2014

Lang lang ist`s her seit dem letzten Eintrag, das hatte auch seinen Grund. Ich musste nach dem Sommer in der Luft erstmal mein Leben wieder auf die Reihe kriegen und mich um die Uni und private Dinge kümmern. Da ich den Sommer in dem High-End Sportgerät verbracht habe, hatte ich dann auch irgendwie den Anspruch meinen Cirrus schöner und besser zu machen und vor allem den Hänger auf Vordermann zu bringen. So hab ich dann von Ende August bis Mitte März fast jede freie Stunde damit verbracht, das Material neu aufzuarbeiten damit zum Saisonanfang alles gut dasteht. Ich denke das ist mir ganz gut gelungen, Bilder davon könnt ihr im Picasa-Webalbum ansehen. Allein der Hänger hat mit Sicherheit 300 Arbeitsstunden gekostet, es ist so gut wie alles neu oder überholt.

In der letzten Märzwoche habe ich dann zum Saisonanfang meine Freunde zum Fliegen an den Stillberghof eingeladen, wo wir zwei Wochen lang jeden fliegbaren Tag genutzt haben. Wir hatten viel Spaß und sind für die Jahreszeit auch erstaunlich gut geflogen. Das Highlight war sicherlich der Ausflug ans Klippeneck. Hier der Link zu den OLC-Flügen.

Mittlerweile sind wir wieder mitten in der Saison angekommen, bis auf einen Hammertag und 2-3 ganz gute Tage ist das Wetter noch nicht ganz aufgeblüht. Kleine Zwischenhochs und kleinräumiges Wetter lassen im Moment keine großen Flüge zu, der Cirrus und ich sind allerdings in den Startlöchern.

12.5.14 14:06

Letzte Einträge: Winternachtrag zum 894km-Flug am 18.06.2014, Die Saison 2015 beginnt., Gap, Feuerstein, Dobenreuth, ..., Papas erstes und mein drittes 1000er (mit der ASH), Umzug des Blogs

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen